Wie richte ich eine SSH-Verbindung ein?

Warum sollte ich eine SSH-Verbindung einrichten?

SSH ist ein sicherer Weg, um Ihren Server zu verbinden und verhindert, dass die Verbindung die Ports Ihres Servers dem Internet preisgibt.


Wie Sie eine SSH-Verbindung einrichten, hängt von den Betriebssystemen (OS) ab, die auf Ihrem lokalen Computer und dem Contabo-Server verwendet werden. Im Folgenden finden Sie Anleitungen, wie Sie eine SSH-Verbindung je nach Betriebssystem auf Ihrem lokalen Computer und dem Contabo-Server einrichten können.


Wie richte ich eine SSH-Verbindung zu einem Windows-Server mit einem lokalen Windows-Rechner ein?

  1. Falls Ihr lokaler Computer unter Windows läuft, ist eine einfache Lösung die Verwendung von PuTTY in Kombination mit PuTTYgen.
    Sobald Sie PuTTY auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie PuTTYgen einfach ausführen. Gehen Sie zu Windows -> Startmenü -> Alle Programme -> PuTTY -> PuTTYgen
  2. Das Dialogfeld für den PuTTY-Schlüsselgenerator wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt:


    In diesem Dialogfeld finden Sie eine Schaltfläche "Generate". Wenn Sie darauf klicken, werden die Schlüssel für Sie erzeugt. Wir empfehlen Ihnen, einen eindeutigen "Key Comment" festzulegen, um den Schlüssel später identifizieren zu können.
  3. Nun müssen Sie eine eindeutige Schlüsselpassphrase in das Feld "Key Passphrase" eingeben und bei "Confirm Passphrase" wiederholen. Es ist wichtig, dass Sie sich die Passphrase zu einem späteren Zeitpunkt merken können, da sie zum Laden des privaten Schlüssels benötigt wird (entspricht einem Passwort).

  4. Klicken Sie auf die Schaltflächen "Save public key" und "Save private key", um Ihre öffentlichen und privaten Schlüssel an einem sicheren Ort zu speichern.

  5. Sie sehen den Text, der mit ssh-RSA beginnt, im Feld "Public Key for pasting into OpenSSH authorized_keys file", das sich am oberen Rand des Fensters befindet. Kopieren Sie den gesamten Text in die Zwischenablage, indem Sie ctrl+c drücken, da Sie den öffentlichen Schlüssel auf Ihren Server hochladen müssen.
  6. Verbinden Sie sich mit Ihrem Server über SSH.
  7. Prüfen Sie, ob das Verzeichnis ~/ssh bereits vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, erstellen Sie es mit dem folgenden Befehl:

    mkdir ~/.ssh

  8. Öffnen Sie einen Texteditor wie vi, um die Textdatei mit zu öffnen:

    vi ~/.ssh/authorized_keys

  9. Fügen Sie den public key, den Sie in die Zwischenablage kopiert haben (6), in die Datei ein und speichern Sie die Datei.

  10. Nun können Sie die neu erstellten SSH-Schlüssel verwenden, um sich mit PuTTY anzumelden. Um Ihre Schlüssel in Putty einzurichten, gehen Sie zu den Einstellungen und weiter zu Connection> SSH > Auth. Beachten Sie das letzte Feld ganz unten "Private key field for authentication":


    Beachten Sie, dass Sie den SSH-Schlüssel vor der Installation einrichten können, wenn Sie Ihr Betriebssystem über die Systemsteuerung des Kundenneu installieren:

Wie richte ich eine SSH-Verbindung auf einem Linux-Server ein?

  1. Linux-Server sind standardmäßig durch ein Passwort gesichert. Diese Art der Authentifizierung ist aus Sicherheitsgründen nicht ideal, und wir empfehlen stattdessen die Verwendung der SSH-Schlüsselauthentifizierung. Öffnen Sie zunächst die Befehlszeile auf Ihrem PC.
  2. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie noch nicht mit Ihrem Server verbunden. Führen Sie diesen Befehl aus:
    ssh-keygen -t rsa
  3. Je nach Ihrer Linux-Version erstellt Ihr System entweder automatisch eine neue Datei oder fordert Sie auf, die neue Datei zu benennen. Linux wird Sie auffordern, eine optionale Passhrase für zusätzliche Sicherheit einzugeben. Wir empfehlen, diese Option zu verwenden. Linux erzeugt nun ein so genanntes Zufallsbild, das wie folgt aussieht:
    SSH key generation 
  4. Beachten Sie, dass ein Schlüsselpaar erzeugt wurde:
  5. Ihr private key wurde in <DATEI_NAME> gespeichert.

    Ihr public key wurde in <DATEI_NAME>.pub gespeichert.

  6. Ihr public key muss auf Ihren Server hochgeladen werden, während der private key auf Ihrem Computer bleibt. Sie können denselben public key auf mehrere Server hochladen. Lassen Sie uns den public key auf Ihren Server übertragen:

    ssh-copy-id<YOUR_USERNAME>@<YOUR_IP>

  7. Falls Sie Ihren Port bereits wie in 5.4 beschrieben geändert haben, verwenden Sie die Option -p<IHRE_PORT_NUMMER>:

    ssh-copy-id -p<IHRE_PORT_NUMMER><IHR_NUTZERNAME>@<IHRE_IP>

  8. Jetzt können Sie sich auf eine viel sicherere Weise mit Ihrem Server verbinden.

  9. Beachten Sie, dass Sie den SSH-Schlüssel vor der Installation einrichten können, wenn Sie Ihr Betriebssystem über die Customer Control Panel neu installieren:


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren

Geändert am 06 May 2024

Sie konnten nicht finden, was Sie suchen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Sie sind noch kein Kunde und haben eine Frage an uns?