Kann ich S3-Objektspeicherdateien auf meinem PC einbinden?

Kann ich S3-Objektspeicherdateien auf meinem PC einbinden?

Es ist möglich, S3 Object Storage auf Ihren VPS/VDS oder Ihren PC zu mounten. Auf diese Weise können Sie auf die Dateien und Ordner Ihres S3-Object Storage wie auf ein lokales Laufwerk zugreifen, was die Nutzung vereinfacht. Die Methoden, dies einzurichten, sind für Windows und Linux unterschiedlich, aber es gibt einige Dinge, die Sie sowohl unter Windows als auch unter Linux benötigen:

  • Die S3-URL von Contabo.
  • Den Zugriffsschlüssel für den Object Storage.
  • Den geheimen Schlüssel des Object Storage.

Die S3-URL finden Sie auf der Bucket-Übersichtsseite in der Spalte „Bucket-URL“.

Den Zugriffsschlüssel und den geheimen Schlüssel finden Sie auf der Seite Kontosicherheit hier.


Was Sie beachten sollten, bevor Sie einen S3-Object Storage einbinden:

Bitte beachten Sie, dass sich ein gemounteter Object Storage Bucket nicht immer wie ein normales POSIX-Dateisystem verhält. Je nachdem, wie Ihre Anwendung auf Dateien zugreift, können Probleme auftreten wie:

  • keine/falsche Statistik der Dateisystemnutzung
  • unzureichende Leistung
  • unerwartete Aushänge
  • doppelte Schreibvorgänge, die zu versteckten Objekten führen, die Speicherplatz belegen, aber für S3-API-Anfragen unsichtbar sind


Wenn möglich, wird empfohlen, andere Tools wie rclone für den Zugriff auf Object Storage zu verwenden.


Wie richte ich einen Mount unter Linux ein?

Die folgenden Parameter werden empfohlen, wenn Dateien über rsync auf einen gemounteten Object Storage übertragen werden:


rsync -W --inplace --size-only

Dadurch werden unnötige Dateiübertragungen vermieden. Wenn dies Ihr Hauptanwendungsfall ist, prüfen Sie bitte auch, ob rclone eine Option für Sie ist.


Es gibt zwei Methoden, die wir empfehlen, um einen Mount unter Linux einzurichten:


goofys:

Für Linux kann goofys verwendet werden, das eine bessere Leistung als s3fs-fuse bietet. Bitte folgen Sie den Installationsanweisungen. Im folgenden Beispiel wird der Mount-Pfad als /mnt/foo und der Bucket als foo gemountet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre ~/.aws/credentials-Datei mit den richtigen Werten einrichten.


sudo mkdir /mnt/foo
echo 'goofys#foo /mnt/foo fuse _netdev,allow_other,--file-mode=0666,--dir-mode=0777,--endpoint=eu2.contabostorage.com 0 0' | sudo tee -a /etc/fstab

s3fs-fuse:

Für Linux kann s3fs-fuse verwendet werden. Bitte folgen Sie den Installationsanweisungen. Im folgenden Beispiel wird der Mount-Pfad als /mnt/foo und der Bucket als foo angegeben.


sudo echo 82046e8110804a43bf29c1ae426a724d:82e69bd7a52076c527154297a76c2233 > /etc/passwd-s3fs
sudo chmod 600 /etc/passwd-s3fs
sudo mkdir -p /mnt/foo
sudo echo „foo /mnt/foo fuse.s3fs _netdev,allow_other,use_path_request_style,url=https://eu2.contabostorage.com 0 0“ >> /etc/fstab
sudo mount -a

Wie richte ich ein Mount unter Windows ein?

Für Windows gibt es eine Reihe von Tools, die wir empfehlen würden:


Air Live Drive:

Bitte folgen Sie den Installationsanweisungen von Air Live Drive. Nach der Installation und dem Start führen Sie bitte die folgenden Schritte aus.


  1. Klicken Sie auf Cloud Disk hinzufügen. 
  2. Wählen Sie S3.
  3. Bitte geben Sie folgende Daten an
    Für den REST-Endpunkt die S3-URL, z.B. https://eu2.contabostorage.com
    Für Access Key ID Ihren access_key, z.B. 82046e8110804a43bf29c1ae426a724d
    Für Secret Access Key Ihr secret_key, z. B. 82e69bd7a52076c527154297a76c2233
    Aktivieren Sie bitte das Kontrollkästchen Path style addressing model verwenden
    Klicken Sie auf OK
    Klicken Sie auf Verbinden
  4. Sie sind fertig. Auf dem Laufwerk mit dem angegebenen Buchstaben sollte der Inhalt Ihres S3-Objektspeichers angezeigt werden.


Mountain Duck:

Bitte folgen Sie den Installationsanweisungen von Mountain Duck. Nach der Installation und dem Start führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:


  1. Sie sollten einen Bildschirm wie den folgenden sehen. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Symbolleiste auf das Duck-Symbol und wählen Sie
  2. Verbindung öffnen.

    AirLiveDrive-Add
    Bitte geben Sie folgende Daten an
    Als Server die S3 URL ohne Protokoll, z.B. eu2.contabostorage.com. Bitte beachten Sie, dass Sie NICHT mit https:// eingeben.
    Als Port geben Sie 443 an
    Für Access Key ID Ihren access_key, z.B. 82046e8110804a43bf29c1ae426a724d
    Für Secret Access Key Ihren secret_key, z. B. 82e69bd7a52076c527154297a76c2233
    Klicken Sie auf OK
  3. Das war's schon. Auf dem Laufwerk mit dem angegebenen Buchstaben sollte der Inhalt Ihres S3-Objektspeichers angezeigt werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren

Geändert am 02 Jul 2024

Sie konnten nicht finden, was Sie suchen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Sie sind noch kein Kunde und haben eine Frage an uns?